Lokale Bündnisse für Familie


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Foto einer Menschengruppe

Sie befinden Sich hier:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Übergreifende Navigation des Internetauftritts

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Inhaltsbereich dieser Webseite

Informationen für Bündnisakteure

Als Bündnisakteur können Sie die Internetseite der Lokalen Bündnisse nutzen, um Ihre Aktivitäten zu präsentieren. Im Bündnisportal können Sie Ihr Profil anpassen oder Praxisimpulse einstellen. Sie können dort auch Aktionen zum Aktionstag anmelden und finden viele hilfreiche Informationen sowie zahlreiche praktische Hilfen für die Vorbereitung des Aktionstags.

Hier können Sie sich neue Ideen und Anregungen holen: Zum Beispiel durch Praxisimpulse anderer Bündnisse zu Themen wie Familienwegweisern, Schulkinderbetreuung oder zur Einbindung von Unternehmen. Eine Zusammenstellung besonders innovativer Ideen können Sie in der Rubrik BEISPIELhaft entdecken.

 
Aktuelle Meldungen

Bundesweite Initiative, 24.03.2015
.

Der Aktionstag 2015 im Bündnisportal: Tipps, Ideen und Vorlagen für Lokale Bündnisse

Aktuelle Materialien rund um das Thema „Partnerschaftliche Vereinbarkeit in Familie und Beruf"

Die Vorbereitungen für den Aktionstag 2015 sind in vielen Lokalen Bündnissen bereits in vollem Gange. Einige Bündnisse wissen schon genau, wie sie ihren Aktionstag in diesem Jahr gestalten. Aber auch Bündnisse die noch auf der Suche nach kreativen und wirkungsvollen Aktionsideen sind, haben seit wenigen Tagen einen praktischen Leitfaden mit Ideen für Aktionen vorliegen. Den Leitfaden, ein ausführliches Hintergrundpapier zum diesjährigen Thema sowie weitere Materialien können Sie in der Rubrik zum Aktionstag und im Bündnisportal einsehen und herunterladen. Weiter zu: Der Aktionstag 2015 im Bündnisportal: Tipps, Ideen und Vorlagen für Lokale Bündnisse

Bundesweite Initiative, 24.03.2015
.

Logo der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ überarbeitet

Zukünftig stärkere Zusammenarbeit mit Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“

Die Bundesinitiative „Lokale Bündnisse für Familie“ und das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ werden in Zukunft unter dem gemeinsamen Dach „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“ verstärkt zusammenarbeiten. Um diese Kooperation auch optisch deutlich zu machen, wurden die Logos beider Programme überarbeitet und modernisiert. Dazu wurde das Logo der Initiative überarbeitet, damit sich die Kooperation auch in den Logos beider Programme ausdrückt. Das neue Logo in der Initiative wurde in enger Anlehnung an das bisherige gestaltet, so dass selbstverständlich alle bestehenden Bündnislogos und Materialien zur Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ auch weiterhin eingesetzt werden können. Wenn Sie Ihr Bündnislogo an die neue Gestaltung anpassen möchten, können Sie sich im Bündnisportal die erforderlichen Daten des neuen Logos herunterladen.

Haben Sie Fragen zum neuen Logo? Wenden Sie sich an die Servicestelle – wir beraten sie gerne.

Bündnis des Monats | Hamm, 02.03.2015
.

Familienbewusstsein in Unternehmen stärken und familienfreundliche Angebote bündeln

Familienbüro der Stadt Hamm als „Bündnis des Monats
März 2015“ ausgezeichnet

Bereits seit 2005 setzt sich das Hammer Bündnis für Familie für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Es hat in enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern eine Vielzahl an Unternehmen zum Thema Familienfreundlichkeit geschult, stößt kontinuierlich Kooperationsprojekte vor Ort an und bündelt Informationen zu familienfreundlichen Angeboten. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eingerichtete Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie hat das Familienbüro Hamm für sein Engagement als „Bündnis des Monats März 2015“ ausgezeichnet. Weiter zu: Familienbewusstsein in Unternehmen stärken und familienfreundliche Angebote bündeln   öffnen des PDF-Dokuments in neuem Fenster

© 2010 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend