Lokale Bündnisse für Familie


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Banner LBFF

Sie befinden Sich hier:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Übergreifende Navigation des Internetauftritts

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Servicebereich dieser Webseite

Weitere Bündnisse des Monats in


Bündniskontakt

Südwestpfalz (LK) 
Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Südwestpfalz


Frau Susanne Morsch
GleichstellungsstelleKreisverwaltung Südwestpfalz
Unterer Sommerwaldweg 40-42
66953 Pirmasens
 
Tel.:06331/809278
Fax:06331/809 8 278
 
E-Mail schreiben
Internetseite besuchen


Bild zeigt: Bündniskarte


Bild zeigt: Walderlebnistag mit dem Forstamt Westrich (Ferienbetreuung Thaleischweiler-Fröschen) (Ouelle: Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Südwestpfalz)

Walderlebnistag mit dem Forstamt Westrich (Ferienbetreuung Thaleischweiler-Fröschen)

RSS-Service
Weiterempfehlen
Xing
Twitter

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Inhaltsbereich dieser Webseite

Bündnis des Monats - Juli 2014

Südwestpfalz (LK) – Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Südwestpfalz

Partnerschaftliche Zusammenarbeit für eine gelungene Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bereits seit fünf Jahren engagiert sich das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Südwestpfalz für familienfreundliche Lebens- und Arbeitsbedingungen. Mit Projekten wie einer Ferienbetreuung für Grundschulkinder und einer Veranstaltungsreihe, die junge Migrantinnen nach der Familienpause beim Wiedereinstieg in das Berufsleben unterstützt, leistet das Lokale Bündnis einen entscheidenden Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eingerichtete Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie hat das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Südwestpfalz für sein Engagement als „Bündnis des Monats Juli 2014“ ausgezeichnet.

Seit 2011 unterstützt das Lokale Bündnis berufstätige Eltern mit einer zweiwöchigen Betreuung für Grundschulkinder in den Sommerferien dabei, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Die ganztätige Ferienbetreuung findet dieses Jahr vom 28. Juli bis zum 8. August 2014 statt. Dabei arbeiten 16 örtliche Vereine und Bündnispartner wie die Sparkasse Südwestpfalz, der LandFrauen-Kreisverband Südwestpfalz und das Diakonie Zentrum Pirmasens partnerschaftlich zusammen. Gemeinsam haben sie ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt. So besuchen die Mädchen und Jungen beispielsweise einen Bauernhof, nehmen gemeinsam mit der örtlichen Polizei Fingerabdrücke und erkunden bei einem Rundgang eine Zweigstelle der Sparkasse. Für die diesjährige Ferienbetreuung sind bereits alle Plätze vergeben.

Schon seit fünf Jahren machen sich die inzwischen rund 80 Bündnisakteurinnen und -akteure aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für einen familienfreundlichen Landkreis Südwestpfalz stark. Seit der Gründung sind Unternehmen der Region in die Aktivitäten des Lokalen Bündnisses eingebunden: durch die aktive Unterstützung einzelner Projekte und die Teilnahme am „Unternehmensforum familienfreundliche Personalpolitik“. Landrat Hans Jörg Duppré, der das Lokale Bündnis bereits seit dessen Gründung begleitet, erklärte zur Auszeichnung des Lokalen Bündnisses: „Das Lokale Bündnis für Familien Südwestpfalz unterstützt den Landkreis bei seinem Engagement, die Familien in der Region zu entlasten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Das Bündnis entwickelt hierzu kommunale Netzwerke, fördert den Zusammenhalt der Generationen im Landkreis und schafft konkrete Verbesserungen für Jung und Alt. Die Familien als Keimzelle unserer Gesellschaft und Grundlage unseres Gemeinwesens zu stärken, ist und bleibt die Hauptaufgabe unseres Lokalen Bündnisses.“

Ein umfangreiches Unterstützungsangebot für Familien

Zu den Angeboten des Lokalen Bündnisses gehört unter anderem das Info-Café „JUMP – Junge Migrantinnen mit Perspektive“. Dabei unterstützen die Bündnisakteurinnen und -akteure junge Frauen mit Migrationshintergrund nach einer familienbedingten Erwerbspause beim Wiedereinstieg in das Berufsleben. Die Teilnehmerinnen erhalten hilfreiche Tipps zu Bewerbung und Einstellungskriterien sowie zum Arbeitsmarkt im Allgemeinen.

Um den Landkreis für Familien noch attraktiver zu gestalten, zeichnet das Lokale Bündnis zudem familienfreundliche Gemeinden aus. Ziel ist es, mit dem Wettbewerb „Familienfreundliche Gemeinde im Landkreis Südwestpfalz“ das familienorientierte Engagement von Gemeinden zu würdigen und Impulse für eine Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen für Familien im Landkreis zu geben. Auch Alleinerziehende können sich auf die Unterstützung des Lokalen Bündnisses verlassen: Das Bündnis hat an der Entwicklungspartnerschaft „Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Alleinerziehende“ des BMFSFJ teilgenommen und im Rahmen des Projekts im Mehrgenerationenhaus Waldfischbach-Burgalben einen Treffpunkt für Alleinerziehende eingerichtet. Darüber hinaus haben die Bündnisakteurinnen und -akteure eine Broschüre erstellt, die Kontaktadressen von Beratungs- und Informationsstellen sowie Erfahrungsberichte von alleinerziehenden Müttern enthält.

Jubiläumsprogramm zum fünfjährigen Bestehen

Um das fünfjährige Bündnisengagement für Familien zu feiern, organisieren die Bündnispartnerinnen und -partner von Mai bis Oktober 2014 ein Jubiläumsprogramm. Dabei finden mehr als 30 Veranstaltungen statt: Werksführungen für Kinder, die Vortragsveranstaltung „Tipps und Strategien für gestresste Eltern“ sowie ein Herbstpicknick mit Kartoffelfeuer und Drachensteigen stehen noch auf dem Programm.

© 2010 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend