Jetzt mitmachen: Wettbewerb zum Aktionstag 2022!

Sie haben Aktionen rund um den Aktionstag geplant? Sie möchten den bundesweiten Aktionstag rund um den Internationalen Tag der Familie nutzen und auf Ihr Bündnis aufmerksam machen?

Dann laden wir Sie herzlich ein, sich am bundesweiten Wettbewerb zu beteiligen:

Machen Sie auf Ihre Bündnisarbeit in der örtlichen Presse aufmerksam und senden Sie uns Ihren Presseartikel!

Das können Sie gewinnen!

Videos sind beliebter denn je – im Durchschnitt verbringen wir 16 Stunden pro Woche damit, uns Filme anzuschauen. Daher verlosen wir unter allen Wettbewerbsbeiträgen ein Filmporträt über Ihre Bündnisarbeit, das Ihr Engagement vor Ort noch sichtbarer macht.

 

So nehmen Sie teil

Teilnehmen können alle Lokalen Bündnisse für Familie mit jeweils einem Wettbewerbsbeitrag. Ihre Einreichung umfasst:

  1. Den veröffentlichten Presseartikel (digital oder print).
    Das Motto zum Aktionstag 2022 „Familie ist alles – und noch mehr.“ muss mit abgebildet sein.
  2. Einen Eintrag in der Aktionslandkarte auf der Website.

Füllen Sie dazu einfach das Teilnahmeformular aus. Einsendeschluss ist der 10. Juni 2022.

 

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nutzen Sie die Materialien aus dem Pressekit und überzeugen Sie vor Ort:

Pressekit herunterladen

 

So wird ermittelt, wer den Preis gewinnt

Via Losziehung wird ein Bündnis ermittelt, das ein Filmporträt über sein Bündnis für Familie erhält.

Alle weiteren Bündnisse, die am Wettbewerb teilgenommen haben, erhalten unterschiedliche Give Aways für ihre Bündnisarbeit.

Familie ist alles – und noch mehr

So vielfältig wie Familien sind, so vielfältig ist die Bündnisarbeit. Sie sind die Spezialisten für Familienfragen, gemeinsam mit über 520 Lokalen Bündnissen für Familie in ganz Deutschland. Mit Ihren Angeboten unterstützen Sie Familien vor Ort, angefangen bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für Kinder über die Gestaltung von Aktivitäten während der Schulferien bis zur Auszeichnung familienfreundlicher Unternehmen vor Ort. Sie bringen das mehr an einen Tisch: Politik, Wirtschaft, Bildungsstätten und Vereine.

Nutzen Sie den internationalen Tag der Familie und berichten in der (Lokal-) Presse über eine/n

  • Ankündigung zum Aktionstag,
  • Berichterstattung danach oder
  • Bericht über ihr Bündis und die Bundesinitiative

Q&A

  • Wir führen in diesem Jahr keinen Aktionstag durch. Können wir dennoch am Wettbewerb teilnehmen?

Ja! Nutzen Sie den Aktionstag der Bundesinitiative und machen Sie auf Ihr Bündnis in der (Lokal-) Presse aufmerksam. Einzige Vorgabe ist, dass das bundesweite Motto „Familie ist alles – und noch mehr.“ zum diesjährigen Aktionstag im Artikel erscheint. Textbausteine finden Sie in unserem Pressekit.

  • Wir haben unser eigenes Motto zum Aktionstag. Können wir dennoch am Wettbewerb teilnehmen?

Ja! Einzige Vorgabe ist, dass das bundesweite Motto „Familie ist alles – und noch mehr.“ bzw. Key Visual zum diesjährigen Aktionstag im Artikel erscheint. Textbausteine finden Sie in unserem Pressekit.

  • Wie erhöhen wir unsere Chancen in der Zeitung zu landen?

Der internationale Tag der Familie und damit verbundene Aktionstag ist die Möglichkeit auf Ihr Familienbündnis aufmerksam zu machen.

Nehmen Sie Kontakt auf zur Pressestelle und machen Sie es der Presse so einfach wie möglich: Stellen Sie der Presse einen fertigen Artikel sowie Fotos zur Verfügung, laden Sie sie zu Ihrer Veranstaltung ein und gewinnen Sie die Stadtspitze, Personen aus der Lokalpolitik oder Bündnispartnerinnen und -partner für ein Zitat.

  • Unser Artikel ist leider nicht veröffentlicht worden. Können wir dennoch am Wettbewerb teilnehmen?

Ja! Senden Sie uns Ihre Bemühungen zu. Alle Bündnisse erhalten vielfältige Give Aways.

Weitere wertvolle Tipps zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erhalten Sie auch im Mittagstalk mit der Mentorin Minka Bäumges, Lokales Bündnis für Familie Koblenz.

Hier geht es zum Teilnahmeformular. Einsendeschluss ist der 10. Juni 2022.

Wenden Sie sich bei Fragen an Ihr Servicebüro „Lokale Bündnisse für Familie“.

Teile: