Fortbildung zum betrieblichen Pflegelotsen

Datum: 16.03.2020 - 30.03.2020

Veranstalter: Bündnis für Familie und Arbeit Würzburg

Ort: Retzbach

Die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen trifft Beschäftigte häufig unvorbereitet. In kurzer Zeit müssen Pflege und Betreuung so organisiert werden, dass sie mit der Arbeit des Beschäftigten vereinbar sind. Das stellt sowohl die berufstätigen Angehörigen als auch deren Betriebe und Arbeitgeberinnen oder Arbeitgeber vor eine große Herausforderung. Sollen qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen gehalten bzw. neu gewonnen werden, sind Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber gefordert, eine möglichst gute Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu gewährleisten.

Pflegelotsen stehen in diesem Fall als unternehmensinterne Kontaktpersonen für ratsuchende Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung, um eine erste Orientierung im "Pflege-Dschungel" zu geben. Sie tragen dazu bei, das Thema im Unternehmen präsenter zu machen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei den ersten Schritten zur Entwicklung tragfähiger Lösungen zu begleiten. 

Die Fortbildung zum Pflegelotsen vermittelt kommunikative Fähigkeiten sowie alle wesentlichen Informationen, die Beschäftigte im Bedarfsfall bei der Orientierung unterstützen. Das Angebot richtet sich an Personalverantwortliche, Betriebsräte oder andere interessierte Beschäftigte im Unternehmen. 

Die Fortbildung findet an drei Vormittagen statt und besteht aus Beiträgen verschiedener Fachreferenten. Sie wird von der Arbeitsgemeinschaft Familien in der Stadt Würzburg angeboten. Verbindliche Anmeldung bis spätestens 14. Februar 2020.

Weitere Informationen zur Fortbildung sowie zur Anmeldung finden Sie hier

 

 


Teile: