AktuellesStartseite

Das war der Aktionstag 2021: Impressionen und Fakten

Unter dem Motto „Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien.“ verdeutlichen Lokale Bündnisse aus ganz Deutschland ihren Einsatz für Familien in der Coronapandemie.

Rund um den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai 2021 stellten rund 100 Lokale Bündnisse für Familie in ganz Deutschland ihre Arbeit vor. Das Motto in diesem Jahr lautete „Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien.“ Ziel war es, zu verdeutlichen: Wir sind weiterhin da. Wir bleiben Ansprechpartner für alle Familien und wir halten zusammen – auch unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie. Zum Aktionstag fand darüber hinaus ein Wettbewerb statt: Gesucht wurde die kreativste Bündnis-Idee, die den Zusammenhalt mit und für Familien vor Ort stärkt. Alle Beiträge zeigen, dass die Bündnisse vor Ort mit viel Herzblut agieren und einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten.

Die nun veröffentlichte Dokumentation zeigt nicht nur einzelne lokale Aktionen von Eberswalde bis Saarbrücken, es vermittelt auch einen Eindruck von der großen Kreativität und Bandbreite der Aktionsformen, die vom pandemiebedingt virtuellen Online-Konzert über Malwettwerbe und Bodenzeitungen bis zu Schnitzeljagden für Familien in der Natur reichte.

Hier steht die Dokumentation zum Download zur Verfügung.

 

Teile: