News Aktuelles Startseite |

Bündnisumfrage: Impulse für die Zukunft

Die Ergebnisse der Bündnisumfrage 2019 bieten wichtige Anregungen für die Arbeit der Lokalen Bündnisse für Familie.

Würfel bilden Das Wort "Umfrage", Quelle: Shutterstock/asife

Die Gewinnung von neuen Akteurinnen und Akteuren, die Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit und die Zusammenarbeit innerhalb des Bündnisses – das sind laut der aktuellen Bündnisumfrage die Herausforderungen, denen Lokale Bündnisse für Familie am häufigsten gegenüberstehen. Im Rahmen einer Online-Befragung und zusätzlicher Telefoninterviews hat das Servicebüro die Lokalen Bündnisse für Familie zu verschiedenen Aspekten ihrer Arbeit befragt: Welche Akteursgruppen sind vertreten? Wo liegen die Schwierigkeiten in der täglichen Arbeit? Und was brauchen die Bündnisse, um ihre Aufgaben gut erfüllen zu können?

Das Ziel der Befragung war, gemeinsam mit den Expertinnen und Experten vor Ort neue Ideen und Lösungen für Familien zu entwickeln und Impulse zu erhalten, wie die bundesweite Initiative weiterentwickelt werden kann. Das Servicebüro wird auch künftig die Angebote nach dem konkreten Unterstützungsbedarf der Lokalen Bündnisse vor Ort ausrichten. Folgende Fragen konzentrieren sich dabei auf vier zentrale Handlungsfelder:

  • Wie können arbeitsfähige Strukturen der Zusammenarbeit entwickelt werden?
  • Wie können die Lokalen Bündnisse die Kernaufgabe Kommunikation optimieren und öffentlichkeitswirksam agieren?
  • Wie können alle wesentlichen Beteiligten gut eingebunden werden?
  • Wie gewinnen Bündnisse neue Partner/innen und Nachwuchs?

Die Ergebnisse der Bündnisumfrage 2019 finden Sie hier:

Teile: