News Aktuelles Startseite |

Reger Austausch auf Regionalkonferenzen

Regionalkonferenzen in Hessen und NRW boten die Möglichkeit zu Vernetzung und informativen Gesprächen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Regionalkonferenz, Quelle: Servicebüro "Lokale Bündnisse für Familie"

Fachliche Impulse geben und den Austausch der Lokalen Bündnisse für Familie untereinander und innerhalb der Region stärken: Das war das Ziel der Regionalkonferenzen, die im Dezember 2019 in Limburg an der Lahn und Remscheid stattfanden. Bei beiden Veranstaltungen stand die Zusammenarbeit der Lokalen Bündnisse für Familie mit Unternehmen im Fokus.

Familienfreundlichkeit in Unternehmen

Rund 25 Teilnehmende aus Unternehmen, Bildungs- und Familieneinrichtungen, Jobcentern, Kommunen, Vereinen, Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie Handwerkskammern (IHK) folgten am 11. Dezember 2019 der Einladung zur Regionalkonferenz "Familienbewusste Unternehmenskultur – Mehrwert für Lokale Bündnisse für Familie und Unternehmen" in Limburg an der Lahn. Nach einem fachlichen Input aus dem Netzwerkbüro "Erfolgsfaktor Familie" tauschte man sich in Kleingruppen zu unterschiedlichen Fragestellungen aus: Wie können vorhandene familienfreundliche Angebote zielgruppengerecht kommuniziert werden? Wie können Führungskräfte als Vorbilder wirken? Und wie kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Unternehmen verbindlich verankert werden? Zentrales Thema war auch, wie Lokale Bündnisse Unternehmen dabei unterstützen können – ob als Ansprechpartner im Netzwerk oder mit Veranstaltungen vor Ort.

Unternehmen für die Bündnisarbeit gewinnen

Die Regionalkonferenz "Gewinnung von Unternehmen für die Bündnisarbeit – Herausforderungen und Lösungswege" am 12. Dezember 2019 in Remscheid war eine gemeinsame Veranstaltung des vor wenigen Monaten neu gegründeten Bündnisses für Familie Rhein-Berg, des seit 15 Jahren bestehenden Bündnisses "Familienfreundliches Remscheid" und des Servicebüros "Lokale Bündnisse für Familie". Die Teilnehmenden aus den beiden Bündnissen erhielten durch einen Fachbeitrag des Netzwerkbüros "Erfolgsfaktor Familie" praktische Tipps für die Zusammenarbeit mit Unternehmen. Im gemeinsamen Austausch sprachen sie über gute Praxisbeispiele bei der Gewinnung von Unternehmen und entwickelten Ideen zu aktuellen Herausforderungen in der Bündnisarbeit. "Ich nehme viele tolle Anregungen aus einem sehr jungen Bündnis mit, unter anderem Ideen zur Gewinnung neuer Mitglieder und Anregungen für die Öffentlichkeitsarbeit", betonte ein Teilnehmer.

Teile: