Aktuelles Startseite

Familienbündnis Neuruppin gewinnt

Das Los hat entschieden: Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ steht fest.

Das Bündnis zählte knapp 1.500 Besucherinnen und Besucher beim Familienfest.

In diesem Jahr konnten die Lokalen Bündnisse für Familie endlich wieder verstärkt die Marktplätze füllen und ihren Aktionstag unter dem Motto „Familie ist alles – und noch mehr.“, zum Internationalen Tag der Familie feiern. Dieser Einsatz verdient Aufmerksamkeit! Deshalb rief das Servicebüro „Lokale Bündnisse für Familie“ im Rahmen des Aktionstages zur Teilnahme an einem bundesweiten Wettbewerb auf.

Die Bündnisse waren eingeladen, über ihre Aktionen in der örtlichen Presse zu berichten und ihre Pressemitteilungen einzureichen.

Das Los hat entschieden

Via Los wurde das Gewinner-Bündnis gezogen: Das Bündnis „Familienfreundliches Neuruppin“ gewinnt ein Filmporträt, das im Frühherbst gedreht wird.

Zum 12. Familientag zählte das Bündnis knapp 1.500 Besucherinnen und Besucher im Stadtzentrum. Für den Familientag haben sich insgesamt über 20 soziale Einrichtungen, Bildungsträger, Gewerbetreibende und Firmen zusammengetan, um ein attraktives Programm zusammenzustellen: Neben Puppentheater und Zirkusshow begeisterten die örtliche Musik- und Tanzschule das Publikum.

Das Servicebüro bedankt sich bei allen Bündnissen für die Beteiligung und für den großartigen Einsatz für Familien!

In Kürze erscheint eine Foto-Dokumentation, die alle Wettbewerbsbeiträge und Aktionen rund um den Aktionstag 2022 abbildet.

Pressekontakt Initiative

Servicebüro „Lokale Bündnisse für Familie“
DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 0800 08 63 826
E-Mail: info‎@lokale-buendnisse-fuer-familie.de
Website: https://www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de

 

Pressekontakte Bündnisse

Bündnisname: Familienfreundliches Neuruppin
Ansprechperson: Benita Mennong
Amt für Bildung und Soziales
Tel.: 03391 355-623
E-Mail: benita.mennong@stadtneuruppin.de
Website: https://www.neuruppin.de/bildung-soziales/soziales/lokales-buendnis-fuer-familie.html

 

Hintergrund

Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ wurde Anfang 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. Ein Lokales Bündnis für Familie ist der Zusammenschluss verschiedener gesellschaftlicher Gruppen sowie Akteurinnen und Akteure mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern und somit bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.

Derzeit engagieren sich rund 19.000 Akteurinnen und Akteure, darunter circa 7.900 Unternehmen, in etwa 8.000 Projekten. Rund 520 Lokale Bündnisse sind in der Initiative aktiv (Stand März 2022). Das Bundesfamilienministerium hat ein Servicebüro eingerichtet, das den Aufbau und die Weiterentwicklung der Lokalen Bündnisse bundesweit koordiniert und unterstützt. Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Teile: