AktuellesStartseite

Familienbündnis Römische Weinstraße gewinnt

Die drei Gewinner des bundesweiten Ideen-Wettbewerbs der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ stehen fest.

Bündnisband am Beginn des Wanderwegs

Wettbewerbsbeitrag des Familienbündnis Römische Weinstraße, Quelle: Familienbündnis Römische Weinstraße

Über 1100 Stimmen haben über die Platzierungen abgestimmt: Die Familienschnitzeljagd des Familienbündnis Römische Weinstraße wurde mit 72 % auf den 1. Platz gewählt. Mit diesem innovativen und mittlerweile auch über die Region hinaus bekannten Veranstaltungskonzept bietet das Bündnis Familien und Kindern verschiedenen Alters einen erlebnisreichen Tag in der Natur an, was sich gerade pandemiebedingt besonders ausgezahlt hat. Die Freude im Bündnis ist groß: „Toll, wir freuen uns riesig über die Auszeichnung“, sagt Laura Wagner, Koordinatorin des Bündnisses. Die Familien seien auf dem Zahnfleisch gegangen und sehr dankbar für die abwechslungsreiche Schnitzeljagd. „Wir konnten damit eine große Lücke füllen und Familien ein niedrigschwelliges Angebot und die Lust auf Wandern machen“, ergänzt Wagner zufrieden. Das Bündnis kann sich nun auf einen Besuch aus dem Bundesfamilienministerium freuen.

Mit dem Titel „Unser Band sitzt“ hat das Familienbündnis Eberswalde es auf den zweiten Platz geschafft und wird mit einem filmischen Bündnisportrait prämiert. Mit drei abwechslungsreichen Mitmach-Aktionen hat das Bündnis auf seine Arbeit aufmerksam gemacht und gezeigt, dass niemand in Eberswalde vergessen wird: Symbolisch blieben Familien mit der „Knotenpunkte-Aktion“ in Verbindung, die „Kreidesäckchen-Aktion“ machte Eberswalde noch bunter und vor Pflegeeinrichtungen wurden bei der „Wunschbaum-Aktion“ herzliche Botschaften für die Bewohnerinnen und Bewohner hinterlassen.

Das Bündnis für Familie Heidelberg hat mit einer ansprechenden Malaktion Kita-Kindern eine Stimme gegeben und damit die dritte Platzierung erreicht. Das Bündnis erwartet als Preis ein personalisiertes Roll Up sowie praktische Give Aways.

Unter dem Motto „Zusammenhalt. Vor Ort und für Familien.“ haben es die Drei mit ihrem herausragenden Engagement und ihrer Kreativität aus über 24 Wettbewerbsbeiträgen unter die Finalisten und damit in die Online-Abstimmung geschafft.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Bündnissen für den großartigen Einsatz vor Ort und für Familien! In Kürze erscheint eine Dokumentation, die alle Wettbewerbsbeiträge und Aktionen rund um den Aktionstag 2021 abbildet.

Hier finden Sie diesen Text als Pressemitteilung. 

Teile: