NewsAktuellesStartseite

Grußwort der Bundesfamilienministerin

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey bedankt sich zum Ende des herausfordernden Jahres 2020 bei allen Lokalen Bündnissen für ihr Engagement.

Besuch der Ministerin beim Lokalen Bündnis in Göppingen, Quelle: photothek.de/Ute Grabowsky

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Homeoffice, geschlossene Kitas und Schulen, soziale Distanz – das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt, ganz besonders den Familien. In der Coronavirus-Pandemie haben wir aber auch erlebt, wie viele Menschen bereit sind, sich für andere einzubringen und sich gegenseitig zu unterstützen. Auch mit Abstand können wir füreinander da sein.

Das haben Sie als Bündnisakteurinnen und -akteure ganz besonders unter Beweis gestellt. Mit großem Einsatz haben Sie auf diese herausfordernde Zeit reagiert und Ihre Angebote auf die Bedarfe unserer Familien angepasst. Auch der im November geplante Bündnistag musste in anderer Form stattfinden – digital über eine Videoschaltung. Trotzdem hat er mit seinen Fachimpulsen aus Politik, Wirtschaft und Praxis wichtige Beiträge geliefert, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unserem Land weiter zu verbessern – für starke Familien und einen guten Zusammenhalt.

Zum Ende dieses besonderen Jahres danke ich Ihnen ganz herzlich für Ihren Einsatz. Mit engagierten Menschen wie Ihnen blicke ich zuversichtlich in die Zukunft und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

Ihre

 

Franziska Giffey

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Teile: