Aktuelles Startseite

Lokale Bündnisse und IHK zu Rostock treffen sich

Der Regionalworkshop am 10. Juni in Rostock zeigte konkrete Handlungsfelder für eine familienfreundliche Unternehmenskultur vor Ort.

Unter dem Motto „Gekommen, um zu bleiben – mit Familienorientierung Fachkräfte in der Region gewinnen und halten“ haben die IHK zu Rostock, das Servicebüro und das Lokale Bündnis für Familie Rostock zu zwei Workshops eingeladen.

Einleitende Worte zu Beginn des Regionalworkshops kamen von IHK-Hauptgeschäftsführer Thorsten Ries, der für ein breiteres und generationenübergreifendes Verständnis von Vereinbarkeit zwischen Arbeit und Familie plädierte. Das Lokale Bündnis für Familie in Rostock mit seinen vielfältigen Angeboten, stellte sich dabei als ein wichtiger Partner für die regionale Wirtschaft heraus.

Im anschließenden Workshop zum Thema familienfreundliche Unternehmenskultur wurde es dann konkret.  Die Teilnehmenden erarbeiteten gemeinsam, wie konkrete, bedarfsorientierte und transparente Maßnahmen einer familienfreundlichen Unternehmenskultur gefördert und im Unternehmen nachhaltig etabliert werden können. Bei der Umsetzung kommt Führungskräften eine Schlüsselrolle zu.

Im zweiten Workshop erarbeiteten die Teilnehmenden, die aus den Bündniskreisen nach Rostock gekommen sind, wie Unternehmen effektiv für die Bündnisarbeit gewonnen werden können. Hier wurde eines deutlich: Es bedarf der Sichtbarkeit der vielfältigen Leistungen, die die Lokalen Bündnisse erbringen, um gemeinsam mit der Wirtschaft für die Region und mit dem regionalen Netzwerk an passgenauen Lösungen für familienfreundliche Lebens- und Arbeitsbedingungen zu arbeiten.

Sie wollen mehr über die Arbeit der Lokalen Bündnisse erfahren?

Schauen Sie hier vorbei: https://www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de/im-einsatz-fuer-familien-vor-ort.html

Informationen über das Lokale Bündnis aus Rostock finden Sie auf der Bündnis-Webseite oder schauen Sie sich das Bündnis-Portrait an: https://youtu.be/VSvmthVsk18

 

Teile: