- -

Newsletter
03/20

-

Lokale Bündnisse für Familie

-

Onlineversion

- -
- -

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Homeoffice, geschlossene Kitas und Schulen, soziale Distanz – das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt, ganz besonders den Familien. In der Coronavirus-Pandemie haben wir aber auch erlebt, wie viele Menschen bereit sind, sich für andere einzubringen und sich gegenseitig zu unterstützen. Auch mit Abstand können wir füreinander da sein.

Das haben Sie als Bündnisakteurinnen und -akteure ganz besonders unter Beweis gestellt. Mit großem Einsatz haben Sie auf diese herausfordernde Zeit reagiert und Ihre Angebote auf die Bedarfe unserer Familien angepasst. Auch der im November geplante Bündnistag musste in anderer Form stattfinden – digital über eine Videoschaltung. Trotzdem hat er mit seinen Fachimpulsen aus Politik, Wirtschaft und Praxis wichtige Beiträge geliefert, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unserem Land weiter zu verbessern – für starke Familien und einen guten Zusammenhalt.

Zum Ende dieses besonderen Jahres danke ich Ihnen ganz herzlich für Ihren Einsatz. Mit engagierten Menschen wie Ihnen blicke ich zuversichtlich in die Zukunft und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!
 

Ihre

Franziska Giffey

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Bündnistag 2020: (Inter-)aktiver Austausch

Kinderbetreuung im Homeoffice, neue Flexibilität am Arbeitsplatz und angepasste Arbeitsstrukturen – die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen viele gesellschaftliche Bereiche und vor allem Familien vor große Herausforderungen. Aber haben sich in den letzten Monaten auch neue Chancen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ergeben? Der virtuelle Bündnistag am 11. November 2020 mit dem Titel "Neue Chancen für Vereinbarkeit nutzen – das gelingt mit den Lokalen Bündnissen" bot den Teilnehmenden Impulse aus Politik,

Wissenschaft und Wirtschaft. Deutlich wurde, dass die Pandemie – trotz aller weiter bestehenden Herausforderungen – die Vereinbarkeit an vielen Stellen auch vorangetrieben hat. Die Lokalen Bündnisse haben Familien dabei unterstützt, den neuen Herausforderungen gerecht zu werden und den Vereinbarkeitsalltag zu bewältigen. Die Teilnehmenden haben Inspirationen erhalten, wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gut gestaltet werden kann und auf welche Bedürfnisse der Familien es dabei ankommt.

Weiterlesen

 

 

Mit "Partnerschaft- lichkeit" ins Jahr 2021

"Unterstützung der partnerschaftlichen Aufgabenteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit" – so lautet das Schwerpunktthema für das 1. Quartal 2021. Sie haben entsprechende Angebote für Eltern? Oder setzen Sie sich dafür ein, dass die Akzeptanz von partnerschaftlichen Konstellationen in Unternehmen steigt? Bewerben Sie sich jetzt als Bündnis des Monats.

Teaser-Film

 

 

Sande nutzt neues Beratungsangebot

Das Bündnis für Familie der niedersächsischen Gemeinde Sande hat als erstes Bündnis für Familie das neue Format der kollegialen Beratung des Servicebüros in Anspruch genommen. In einer Videokonferenz haben sich die Akteurinnen und Akteure Ideen von anderen Lokalen Bündnissen eingeholt, wie sie Betreuungsangebote für ein- bis sechsjährige Kinder entwickeln können.

Weiterlesen

 

 

Zusammenkunft der Mentor*innen

Wir starten mit einem neu aufgelegten Mentor*innen-Programm in das Jahr 2021. Das Ziel: Die Mentor*innen unterstützen die Lokalen Bündnisse für Familie noch stärker in ihrer Arbeit, stehen ihnen beratend zur Seite und informieren sie zu aktuellen familienpolitischen Entwicklungen. Am 10. Dezember fand der erste Themenaustausch in Form einer Videokonferenz statt.

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen

Sie planen eine spannende digitale Veranstaltung? Senden Sie Ihre Veranstaltungshinweise gerne per E-Mail an das Servicebüro. Ihre Termine stellen wir gerne in den Kalender ein.

Kontakt

- -