Mittagessen in der Schule, Elternbildung oder Freibadbesuch – Der Kreuztaler Stadtpass schafft Vergünstigungen für Familien

„Familienstadt Kreuztal“– Lokales Bündnis für Familie

Ort: 57223 Kreuztal
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Website

 

Die Mittagsbetreuung an der Schule, Elternkurse oder der Freibadbesuch während der Ferien – oftmals gibt es vor Ort bereits viele Angebote, die Familien in Anspruch nehmen können. Gerade für Mütter und Väter mit mehreren Kindern stellt sich jedoch häufig die Frage, wie dies finanziell möglich ist? In Kreuztal werden Familien deshalb mit einem Stadtpass unterstützt, der zahlreiche Vergünstigungen enthält.

 

Erhalten können den Kreuztaler Stadtpass alle Familien – Paare und Alleinerziehende – mit zwei oder mehr minderjährigen Kindern, deren Familieneinkommen eine bestimmt Höchstgrenze nicht überschreitet. Beim Bürgeramt im Rathaus Kreuztal wird der Stadtpass in Form von Einzelpässen für jedes Familienmitglied ausgestellt und gilt dann für ein Jahr. In den fünf Bereichen „Betreuung“, „Bildung“, „Freizeit“, „Schülerförderung“ und „Gebühren“ können Familien damit zahlreiche Vergünstigungen in Anspruch nehmen: u. a. bei der Kinderbetreuung in Grundschulen oder beim Mittagessen in Schulen und Kindertageseinrichtungen, bei Kursen in Musikschulen oder bei der Kreuztaler Elternschule, bei der Stadtbibliothek, bei Freibadkarten oder Eintrittsgeldern zu kulturellen Veranstaltungen. Ermäßigt werden auch die Gebühren für die Hausaufgabenhilfe in städtischer Trägerschaft und durch die Fördervereine der städtischen Schulen. Zudem können Schülerinnen und Schüler einen Zuschuss zu mehrtägigen Klassen- oder Kursfahrten erhalten. Auch Sport- und andere Vereine in Kreuztal gewähren bei Bedarf auf Anfrage Vergünstigungen bei Mitgliedsbeiträgen und Eintrittsgeldern. Zur Planung und Umsetzung der Familienkarte hatte die Stadt Kreuztal vorab Vertreterinnen und Vertreter der Politik, der Gastronomie und des Einzelhandels zu einer Informationsveranstaltung „Die Familienkarte – eine Idee für Kreuztal?“ eingeladen.

 

Teile: