Toben, spielen, lesen – im Lennestädter Kinderzimmer ist der Nachwuchs gut aufgehoben

Lennestädter Bündnis für Familie

Ort: 57368 Lennestadt
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Website

Manchmal ist es für Mütter, Väter oder Familien schwierig, Dinge wie zum Beispiel Arztbesuche, Behördengänge, Frisörbesuche, Einkaufen und vieles mehr zu erledigen. Was, wenn niemand da ist, der in dieser Zeit die Kinderbetreuung übernimmt? Hier bietet die beiden Bündnispartner Stadt Lennestadt und Jugendwerk FÖRDERBAND Olpe e.V. Eltern gemeinsam in einem Projekt die Möglichkeit, Kinder zwischen zwei und acht Jahren gegen einen geringen Kostenbeitrag von zuverlässigen und geschulten Betreuungskräften beaufsichtigen zu lassen.

Montags von 9:00 - 13:00 Uhr, dienstags von 14:00 - 18:00 Uhr und donnerstags von 14:00 - 18:00 Uhr stehen jeweils zwei pädagogische Fachkräfte zur Verfügung, um die Kinder zu betreuen und sie zu beschäftigen. Kindgerecht ausgestattet ist das Lennestädter Kinderzimmer mit Spielen, Büchern, Puzzeln und weiterem Spielzeug. Eine besondere Attraktion des Kinderzimmers ist das Bällchenbad, in dem sich auch schon die Allerkleinsten wohlfühlen. Ohne lange Vorlaufzeiten und Anmeldungen können Eltern ihre Kinder im Lennestädter Kinderzimmer im Rathaus betreuen lassen. Pro Stunde kostet das Angebot 2 Euro – für Geschwisterkinder nur die Hälfte.

Teile: