Online-Seminar am 30 Juni 2022: „Wie Lokale Bündnisse geflüchteten Familien aus der Ukraine helfen“

Datum: 30.06.2022 - 30.06.2022

Veranstalter: Servicebüro „Lokale Bündnisse für Familie“

Ort: online

Uhrzeit: 11 – 12 Uhr

Drei Bündniskoordinatorinnen werden berichten und wir fragen nach, unter anderem beim Ludwigsfelder Familienbündnis, wie man bis zu 3 Tonnen Kleiderspenden pro Monat koordinieren kann.
Weitere Erfahrungen gibt es auch zu folgenden Fragen:

  • welche Kommunikationskanäle sich beim Goldbacher Familienbündnis bewährt haben,
  • wie die ehrenamtliche Kinderbetreuung besonders für ukrainische Kinder organisiert wird und
  • wie in Saarburg-Kell die vielen Angebote für geflüchtete Familien finanziert werden.

Melden Sie sich jetzt an zum 2. Online-Dialog: „Wie Lokale Bündnisse geflüchteten Familien aus der Ukraine helfen“ am 30.06.2022 von 11-12 Uhr oder leiten Sie diese Einladung auch gerne an Interessierte weiter.

Unsere Interviewgäste:

  • Johanna Krimm, Sprecherin des Lokalen Bündnis „Goldbacher Familien“ (Bayern)
  • Anna Wunder, Koordinatorin des Lokalen Bündnis für Familie Ludwigsfelde (Brandenburg)
  • Dr. Anette Barth, Geschäftsführerin des Lokalen Bündnis für Familie in der VG Saarburg-Kell e.V. (Rheinland-Pfalz)
     

Hier klicken und ganz einfach anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

Teile: