Lokale Bündnisse für Familie


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Foto einer Menschengruppe

Sie befinden Sich hier:

  • Startseite (angezeigte Seite)

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Übergreifende Navigation des Internetauftritts

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Servicebereich dieser Webseite

Gesucht: Ideen, die Partnerschaftlichkeit vor Ort ermöglichen!

In zwei Monaten ist Einsendeschluss für den Ideenwettbewerb im Rahmen der neuen Entwicklungspartnerschaft "Vereinbarkeit für Eltern partnerschaftlich gestalten"

Bis zum 27. September 2015 haben die Lokalen Bündnisse für Familie Zeit, sich mit Projektideen zu bewerben, die Eltern eine partnerschaftliche Aufgabenteilung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. In drei unterschiedlichen Wettbewerbskategorien werden dafür Projekte gesucht. Alle Bündnisse sind zur Teilnahme am Ideenwettbewerb aufgerufen. Die bis zu 12 Gewinnerprojekte werden Ende des Jahres ausgezeichnet und anschließend dazu eingeladen an der Entwicklungspartnerschaft teilzunehmen. Laden Sie jetzt die Teilnahmeunterlagen herunter. Weiter

XXX TAGE BIS
EINSENDESCHLUSS ZUM
IDEENWETTBEWERB

RSS-Service
Weiterempfehlen
Xing
Twitter

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation


Inhaltsbereich dieser Webseite

Aktuelles | Frankfurt am Main, 30.07.2015
.

Mentorenseminar in Frankfurt am Main

Im Mittelpunkt des Mentorenseminars stand die erfolgreiche Umsetzung des ElterngeldPlus

Im Anschluss an die erste Regionalveranstaltung 2015 der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ trafen sich Bündnismentorinnen und -mentoren aus dem gesamten Bundesgebiet der Initiative zu einem Seminar in Frankfurt am Main. Neben einem vielseitigen Erfahrungsaustausch diente das Mentorenseminar vor allem auch dazu, sich umfassend mit dem neuen ElterngeldPlus, welches für Geburten seit dem 1. Juli 2015 gilt, zu befassen. Weiter zu: Reger Austausch von Experten beim ersten Mentorenseminar 2015

Service, 28.07.2015
.

Willkommen bei Freunden: Aktion Zusammenspiel – Jetzt mitmachen!

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ruft zum Engagement für Flüchtlingskinder auf

Um das Miteinander von Flüchtlingskindern und einheimischen Kindern zu stärken, lädt das Bundesfamilienministerium Initiativen, Organisationen und Vereine in ganz Deutschland dazu ein, sich in der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 11. bis 20. September an der „Aktion Zusammenspiel – Bündnisse für junge Flüchtlinge“ zu beteiligen. Weiter zu: Willkommen bei Freunden: Aktion Zusammenspiel – Jetzt mitmachen!

Aktuelles | Uecker-Randow, 15.07.2015
.

Manuela Schwesig überreicht gemeinsam mit Lokalem Bündnis für Familie Uecker-Randow Schulranzen

Für 85 angehende Schulkinder wurden kostenlose Schulranzen ausgegeben

Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat am 10. Juli in Torgelow Schultaschen an 85 angehende Schulkinder überreicht. Die Aktion wurde vom Lokalen Bündnis für Familie im Landkreis Uecker-Randow organisiert. Mit dabei war auch der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerks Holger Hofmann. Weiter zu: Manuela Schwesig überreicht gemeinsam mit Lokalem Bündnis für Familie Uecker-Randow Schulranzen

Aktuelles | Bundesweite Initiative, 13.07.2015
.

Blitzumfrage zeigt großes Interesse am ElterngeldPlus

Einmal monatlich erhebt die Blitzumfrage, was Bündnisakteurinnen und-akteure über aktuell diskutierte Vereinbarkeitsthemen denken

Anlässlich des Inkrafttreten des ElterngeldPlus am 1. Juli 2015 sind die Lokalen Bündnisse im Rahmen der Blitzumfrage gefragt worden, zu welchen Themen rund um das ElterngeldPlus noch Informationen benötigt werden. Es zeigte sich, dass vor allem Informationen für Unternehmen, Informationen für Eltern zur Ansprache des Arbeitgebers und Informationen zu den konkreten Gestaltungsmöglichkeiten nachgefragt sind. Weiter zu: Blitzumfrage zeigt großes Interesse am ElterngeldPlus

Aktuelles | Frankfurt am Main, 07.07.2015
.

Ideenaustausch auf der Regionalveranstaltung der Lokalen Bündnisse für Familie

Bei der ersten Regionalveranstaltung 2015 trafen sich Bündnisakteurinnen und –akteure aus Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Auf der ersten Regionalveranstaltung 2015 der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ kamen am 7. Juli Bündnisakteurinnen und –akteure aus Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in Frankfurt am Main zusammen. Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eröffnete die Veranstaltung und betonte in ihrer Rede die Rolle der Lokalen Bündnisse für Familie als verlässliche Ansprechpartner vor Ort. Weiter zu: Ideenaustausch auf der Regionalveranstaltung der Lokalen Bündnisse für Familie

Aktuelles | Bundesweite Inititaive, 01.07.2015
.

Das neue ElterngeldPlus startet

Kindererziehung und Beruf partnerschaftlich aufteilen

Für Geburten seit dem 1. Juli 2015 gilt das neue ElterngeldPlus. Dieses stärkt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Denn es macht es attraktiver, früher wieder in den Beruf zurückzukehren und Elterngeld mit Teilzeitarbeit zu kombinieren. Weiter zu: Das neue ElterngeldPlus startet

© 2010 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend