NewsAktuellesStartseite

Mit Social Media Bündnisunterstützer gewinnen

Das Servicebüro lädt die Lokalen Bündnisse für Familie zum zweiten Online-Seminar "Twitter und Co für die Bündnisarbeit nutzen" am 23. September ein.

Wie kann ich Aktivitäten meines Lokalen Bündnisses über die sozialen Medien sichtbar machen? Mit welchem Medium erreiche ich welche Zielgruppe? Und wie kann ich dieses Wissen in der Praxis anwenden? Um diese Fragen geht es im Fortsetzungs-Online-Seminar "Twitter und Co. für die Bündnisarbeit nutzen", das am 23. September 2019 stattfindet.

Bereits im August haben zahlreiche Bündnisse beim ersten Online-Seminar teilgenommen und konnten fundiertes Wissen für ihre Social Media-Arbeit mitnehmen. Auf Wunsch mehrerer Teilnehmer gibt es nun eine Fortsetzung. Referentin des Online-Seminars ist die Social Media-Beraterin Anna Melnik von der Agentur "Cosmonauts and Kings". Alle Interessierten aus den Lokalen Bündnissen für Familie sind eingeladen, auch wenn sie am ersten Online-Seminar nicht teilgenommen haben. 

Schwerpunkt des Fortsetzungs-Online-Seminars ist die strategische Arbeit mit sozialen Medien. Was ist meine Zielgruppe? Wie werden Inhalte zielgruppengerecht aufbereitet? Wie kann ich die Reichweite meiner Kanäle kontinuierlich ausbauen? Anmeldungen nimmt das Servicebüro entgegen (info@lokale-buendnisse-fuer-familie.de).

Weitere Informationen zum Online-Seminar und zukünftigen Veranstaltungen finden Sie im Terminkalender

Teile: