Menschen reichen sich die Hände und sind durch Schnüre verbunden.
© Stocksy/Valentina Barreto

Lokale Bündnisse für Familie

Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ wurde 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. An bundesweit rund 300 Standorten setzen sich Lokale Bündnisse für Familien dafür ein, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien zu verbessern. Gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft setzen „Lokale Bündnisse für Familie“ zahlreiche Projekte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf um.

Erfolgsprojekte

Alle Erfolgsprojekte
Gruppenfoto von der Verleihung des Hamburger Familiensiegels

Gemeinsam für ein familienfreundliches Hamburg

Die Hamburger Allianz für Familien setzt sich dafür ein, gemeinsam mit ihren Partnern die Stadt zu einer familienfreundlichen Metropole weiterzuentwickeln.

Gruppenfoto der Vetreter*inen des Lokalen Bündnis für Familie im Landkreis Schwandorf

Ein ländliches Bündnis mit großer Reichweite

Das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Schwandorf bringt Kommunen, Verbände und Unternehmen zusammen, um familienfreundliche Strukturen vor Ort zu fördern.

Gruppenbild Bündnis für Familie Schwerte

Ein Lokales Bündnis als Impulsgeberin

Dank intensiver Bündnisarbeit konnte das Lokale Bündnis für Familie in Schwerte die Einrichtung einer betrieblich unterstützten Kita vorantreiben.