Erfolgsprojekte

1. Quartalsthema 2021: Partnerschaftlich geprägte Vereinbarkeit

Eltern wünschen sich eine partnerschaftliche Aufteilung von Erwerbs- und Elternzeit. Gute Beispiele zeigen, wie diese Aufgabenteilung gelingen kann.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: "Die Einstellung zur Partnerschaftlichkeit hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt. Das traditionelle Modell des männlichen Haupt- oder Alleinverdieners entspricht nicht mehr den Lebensvorstellungen vieler Väter und Mütter in Deutschland. Väter wünschen sich mehr Zeit für ihre Familie und Mütter möchten in größerem Umfang erwerbstätig sein. Ich finde es gut, wenn mehr Unternehmen ihre familienfreundlichen Angebote an Väter richten. So werden die Anliegen von Vätern zur Selbstverständlichkeit.

Denn aktive Väter sind ein Gewinn – für Kinder, Mütter, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit dem Elterngeld und ElterngeldPlus haben wir diese Entwicklung maßgeblich befördert. 37,5 Prozent der Väter beziehen heute Elterngeld, das sind fast doppelt so viele wie 2008. Und ich will Väter weiter dabei unterstützen, sich Zeit für ihre Kinder zu nehmen und die partnerschaftliche Vereinbarkeit in Familie und Beruf stärken."

Die Lokalen Bündnisse für Familie initiieren, koordinieren und unterstützen bereits vielfältige Aktivitäten für den weiteren Ausbau einer verlässlichen Betreuungsinfrastruktur, für familienbewusste Personalmaßnahmen für Mütter und Väter.  Sie helfen mit vielfältigen Angeboten, Vaterschaft in Familie und Wirtschaft nicht nur neu zu denken, sondern auch neu zu gestalten und faire Lösungen zu finden – mit Gewinn für alle Seiten. 

Und auch die Krise befördert hier: Es ist bisher nicht zu der befürchteten Re-Traditionalisierung der Elternrollen gekommen. Wir sehen: Insbesondere Väter haben sich verstärkt an den zusätzlichen Aufgaben bei der Kinderbetreuung beteiligt und Unternehmen haben sich überwiegend als unterstützende Verantwortungspartner der Eltern bewiesen. Dabei wurden familienbewusste Personalmaßnahmen neu eingeführt oder das Angebot erweitert. 

In den kommenden Wochen stellen wir verschiedene Erfolgsprojekte aus diesem Bereich vor.

Teile: