Virtueller Bündnisdialog: Eltern sein heute - Lokale Bündnisse für Familie als Partner für eine gelingende Vereinbarkeit

Datum: 18.11.2021 - 18.11.2021

Veranstalter: Lokale Bündnisse für Familie

Uhrzeit: 10:00 bis 12:15 Uhr



Jeden Tag stellen sich Eltern Fragen wie „Wie lange nehme ich Elternzeit?“ oder „Reduziere ich meine Arbeitszeit grundsätzlich?“ Grundlage für diese Entscheidungen sind u.a. der Grad der Familienorientierung der elterlichen Arbeitgeber sowie die kommunalen und familienpolitischen Rahmenbedingungen für eine gelingende Vereinbarkeit – denn das ist es, was die Mehrheit der Eltern anstrebt. Eine partnerschaftliche Aufteilung der Erwerbs- und Sorgearbeit entspricht nicht nur den Wünschen erwerbstätiger Eltern, sondern kommt auch der (kommunalen) Wirtschaft im Sinne der Fachkräftesicherung zugute.

Welche familienpolitischen und betrieblichen Maßnahmen dazu positive Anreize für eine partnerschaftlich Vereinbarkeit setzen, fasst Prof. Miriam Beblo (Universität Hamburg) in ihrem Fachimpuls zusammen. Treten Sie mit uns anschließend in der (Bündnis-)Dialog und ordnen sich einem der drei Themen zu.

1. Mehr als nur Kita - wie sieht innovative Kinderbetreuung von morgen aus? Welche Erfolgsprojekte gibt es bereits in der Bündnislandschaft und wo kann die Reise hingehen?

2. Ausblick in die Zukunft: Welche (betrieblichen) Angebote und Leistungen können Familien entlasten? Welche (neue) Themen treiben die Bündnisse um? Welche gewonnenen Erkenntnisse aus der Corona-Krise werden für die Bündnisarbeit der Zukunft umgesetzt.

3. Alle im Blick? Was können Bündnisse tun, damit Familien besser erreicht werden? Wie können Bündnisse besser voneinander lernen?

Bereichern Sie die Veranstaltung mit Ihren Beiträgen:
Wir laden Sie ein, uns Ihre Fragen vorab zuzusenden: info@lokale-buendnisse-fuer-familie.de

Melden Sie sich hier an.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie die barrierefreie Einladung

 

Teile: